DOOM – Old School rockt enorm

Ein würdiger Nachfolger für einen absoluten Klassiker …

Am 10. Dezember 1993 veröffentlichte ID Software den ersten Teil einer grandiosen Serie – DOOM ward geboren! Ich habe in jener Zeit viele Shooter gespielt und sie geliebt. Angefangen mit Wolfenstein 3D und DOOM über die komplette Palette an Hexen, Heretic, Rise of the Triad, Descent und Quake.

DOOM 3 erschien 2004 und war für mich eine herbe Enttäuschung. Die Werbung hat seinerzeit mehr versprochen, als der ambitionierte Gamer letzten Endes erhielt. Aus diesem Grund war ich mit DOOM 4 nicht direkt grün. Die offene Multiplayer Beta suggerierte mir zusätzlich, dass meine Visuomotorik inzwischen 23 Jahre nach Release von DOOM 1 doch sehr betagt ist.

Trotz alledem legte ich mir das aktuelle DOOM zu und bereue bisher nichts! Ich war bereits in der Beta-Version darüber erstaunt, dass meine relativ alte Möhre das Spiel noch packt. Eine i7-3770K CPU @3.50 MHz, 16 GB Arbeitsspeicher und eine GeForce GTX 680 mit 4 GB verarbeitet DOOM bestens. (mehr …)

Overwatch Open-Beta angespielt

Blizzards neuer Kracher macht eine gute Figur …

Grad zu einem Zeitpunkt, als ein verlängertes Wochenende bei strahlendem Sonnenschein zu Aktivitäten an der frischen Luft einlud, lief die Open-Beta zu Overwatch. Ich habe sie mir dennoch angeschaut. Bereits in den vergangenen Wochen war ich relativ neidisch auf diejenigen, die bereits zocken konnten, z.B. den HighscoreHeroes.

Was ist Overwatch überhaupt? Vielen Spielern schein nicht klar zu sein, das es sich hier um einen teambasierten Ego-Shooter handelt, welcher ausschließlich im Mehrspielermodus gespielt wird. Es gibt also keine Singleplayer Kampagne, auch wenn die Welt von Overwatch dafür gutes Futter liefern würde.

Spontan würde ich Overwatch als eine aufpolierte Team Fortress Variante bezeichnen, was nicht abwertend zu verstehen ist. Es ist je nach gespielter Karte und Ausgangsposition nötig, ein gut ausbalanciertes Team aus Tanks, Unterstützern, Offensiv- und Defensiv-Klassen auf die Beine zu stellen. (mehr …)